Unternehmen

Über uns

Mit dem Wettbewerbsstärkungsgesetz von 2007 wurden die kassenartenspezifischen Spitzenverbände als öffentlich rechtliche Institutionen abgeschafft. Eine Gruppe von erfolgreichen mittelständischen Betriebskrankenkassen sah dies als Chance, ihre gute Marktposition durch die konsequente Ausnutzung des gesetzlichen Spielraums für Selektivverträge weiter zu verbessern. Im November 2007 gründeten sie die GWQ ServicePlus AG, die im April 2008 ihre operative Arbeit aufnahm.

Die GWQ wurde damit zur unternehmerischen Antwort ihrer Gründer und Eigner auf die sich ständig wandelnden Bedingungen des Gesundheitsmarkts: Das Unternehmen entwickelt seine geschäftlichen Ziele im ständigen Dialog mit den Aktionären und kann sie mit gebündelter Marktmacht aufgrund seiner privatwirtschaftlichen Organisationsform schneller und effizienter umsetzen als das im öffentlich-rechtlichen System möglich ist.
 
Das Thema Rabattverträge für Generika wurde von der GWQ schon kurz nach der Gründung des Unternehmens erfolgreich bearbeitet. Seitdem wurden die geschäftlichen Aktivitäten, befördert durch die wachsende Nachfrage auch neuer Kunden, deutlich ausgeweitet. Heute umfasst das Leistungsangebot der GWQ Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Einkaufsmanagement, Versorgungsmanagement, Finanzmanagement und Informationsmanagement.