04/18 | Erfolgreiche Routine: 18. Ausschreibung zur Generikaversorgung beendet - Nr. 19 ist in Arbeit


Bei den Ausschreibungen für Rabattverträge zur Generikaversorgung behält das GWQ-Arzneimittelmanagement seinen schnellen Takt bei. Aktuell wurde die 18. GWQ-Generika-Ausschreibung erfolgreich abgeschlossen, durch die die wirtschaftliche Anschlussversorgung für die zum Jahresende auslaufenden Verträge unter anderem zu verschiedenen Antibiotika, Blutdrucksenkern und Antibabypillen nahtlos gesichert wird. Für die insgesamt 180 Fachlose zu 129 Wirkstoffen vergab die GWQ insgesamt 243 Zuschläge exklusiv oder im Rahmen ihrer Mehrpartnermodelle.

Beteiligt waren diesmal 38 Krankenkassen. Das Auftragsvolumen von rund 200 Mio. € (AVP) teilen sich 32 pharmazeutische Hersteller. Exklusiv vergeben wurden 122 Fachlose zur Versorgung mit 74 Wirkstoffen, bei 19 Fachlosen kamen jeweils zwei Anbieter zum Zuge, dreifach vergeben wurden 39 Fachlose zu 38 Wirkstoffen.

Die nächste Ausschreibung ist übrigens schon in Arbeit. Für Wirkstoffe, deren Verträge zum 30.06.2019 auslaufen, wird mittlerweile die 19. GWQ-Generikaausschreibung vorbereitet.


Zur Übersicht