04/2020 | Benchbasis zeigt Ursachen und Trends der Ausgabenentwicklung in der Hilfsmittelversorgung


Der in diesem Jahr zum zweiten Mal bereitgestellte GWQ-Benchbasis-Bericht zur Hilfsmittelversorgung erlaubt es den Kunden des GWQ-Hilfsmittelmanagements, diverse Kennzahlen zur Bewertung der eigenen Hilfsmittel-Leistungsausgaben mit den Daten des Krankenkassenpools der GWQ abzugleichen. Damit können sie die kassenindividuelle Ausgabenentwicklung unter Berücksichtigung ihrer Versichertenstruktur einordnen und die künftige Entwicklung besser einschätzen. Erstmals erhält der diesjährige Bericht eine Treiberanalyse die untersucht, wie die Faktoren „Anzahl Hilfsmittel-Versicherten“ und „Ausgaben pro Versicherten in der Hilfsmittel-Versorgung“ die Gesamtkosten beeinflussen.

Die Daten des GWQ-Pools zeigen, dass die Mehrausgaben zum Vorjahr vor allem durch die gestiegenen Ausgaben pro Hilfsmittel-Versicherten verursacht wurden. Dies kann u. a. durch Produktneuheiten erklärt werden, welche 2019 auf den Markt gebracht wurden. Die Kunden des GWQ-Hilfsmittel-Angebots erhalten den Benchbasis-Bericht einmal jährlich kostenfrei.


Zur Übersicht