03/2020 | Mit „smarter health“ gegen Stress und Burnout: Zwei weitere Apps für zu Hause und das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM)

Über die GWQ-Plattform „smarter health“ können Entwickler und Anbieter von Apps im Feld der psychischen Gesundheit den GWQ-Kundenkassen innovative Lösungen präsentieren – wenn sie die hohen Qualitäts-, Datenschutz- und Performance-Standards des „open-house-Vertrags“ Psychische Erkrankungen erfüllen. Seit Juli sind zwei neue Angebote über „GWQ smarter health“ verfügbar: „HelloBetter Stressfrei” – ein wissenschaftlich geprüftes Online-Training, und „Kenkou“, eine Stress Management App mit wirkungsvoller Therapie, die Stress misst und zur Entspannung verhilft.

„HelloBetter“ ist seit über 10 Jahren in Sachen Online-Trainings und Evaluationen aktiv und damit einer der erfahrensten Anbieter. Das Online-Training zu Stressprävention und -bewältigung läuft über maximal 12 Wochen und setzt auf die Kombination „Reflektieren-Lernen-Anwenden-Unterstützen“. Gleich drei Studien belegen, dass „HelloBetter“ überzeugt.

Mit dem „Kenkou stress guide“ können Krankenkassen das betriebliche Gesundheitsmanagement in ihren Partnerunternehmen wirksam unterstützen. Die Anwendung erfasst zunächst das Stresslevel eines Mitarbeiters, das mithilfe von KI (Künstliche Intelligenz) analysiert wird. Anschließend erhalten die Teilnehmer individuell konfigurierte Übungen, die auf ihre Interessen und den jeweiligen Stresszustand zugeschnitten sind. Der Erfolg des Programms wird laufend evidenzbasiert evaluiert, was neben der leichten Bedienbarkeit die Akzeptanz der Lösung deutlich erhöhen soll.


Zur Übersicht