03/2020 | Der Arzt ist online – „Spielend besser sehen!“ jetzt auch per Telemedizin


Seit Anfang August können Versicherte, der am Programm „Spielend besser sehen!“ teilnehmenden Krankenkassen, die Leistungen auch nutzen, wenn der behandelnde Augenarzt ihres Kindes selbst noch nicht an dem Programm teilnimmt. Möglich wird dies durch ein ergänzendes telemedizinisches Angebot: Im Rahmen des Programms können die Versicherten nun einen für „Spielend besser sehen!“-qualifizierten Facharzt online konsultieren. Damit steht die zusätzliche Behandlungsmöglichkeit der kindlichen Sehschwäche Amblyopie auch Familien in Regionen zur Verfügung, in denen eine Teilnahme, z. B. wegen geringer Arztdichte, nicht oder nur nach langen Wartzeiten möglich ist. Die Nutzung des neuen telemedizinischen Angebots ist schnell und unkompliziert möglich – genau wie das digitale Arztgespräch selbst.


Zur Übersicht