03/17 | Hauptversammlung: GWQ weiter auf Erfolgskurs

Die GWQ ServicePlus AG hat ihren Erfolgskurs auch im 9. Geschäftsjahr beibehalten. Auf der Hauptversammlung (HV) am 4. Juli 2017 präsentierte Dr. Johannes Thormählen den Vertretern der 17 Aktionärskassen eine sehr gute Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und erläuterte die kontinuierliche Weiterentwicklung der Geschäftsfelder. Die Bilanzsumme wie die Eigenkapitalquote wurden im Geschäftsjahr 2016 erneut gesteigert, der Umsatz auf hohem Niveau stabilisiert. An die GWQ-Aktionäre werden wie im Vorjahr 1,50 Euro pro dividendenberechtigter Stückaktie ausgeschüttet, obwohl die GWQ ihre Kunden durch die Senkung von Provisionssätzen und Treuerabatten zu Lasten des Ergebnisses am Unternehmenserfolg teilhaben lies. Vorstand und Aufsichtsrat wurden auf der Hauptversammlung einstimmig entlastet.

Die Bilanzsumme erhöhte sich 2016 im Vergleich zu 2015 um rund 235.000 Euro auf nunmehr 8.020.000 Euro; das Eigenkapital stieg auf 5.640.000 Euro und entspricht einer Eigenkapitalquote von 70,3 Prozent. Während die Umsatzerlöse mit 10.680.000 Euro nur leicht über dem Wert des Vorjahres lagen, stiegen die liquiden Mittel um knapp 20 Prozent. Der Jahresüberschuss betrug rund 786.000 Euro.

Die positive Geschäftsentwicklung wird sich nach einhelliger Einschätzung von Vorstand und Aktionären im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen. Zu den Treibern der Entwicklung gehört der weitere Ausbau der datengestützten Analytik und, damit eng verbunden, die Entwicklung innovativer Versorgungslösungen.


Zur Übersicht