04/19 | Achtsamkeit & Stressprävention mit 7Mind: Erste App der GWQ smarter health-Plattform


Bei der Umsetzung ihrer digitalen Strategie hat die GWQ den nächsten Gang eingelegt. Während das DVG (Digitale-Versorgung-Gesetz) Startups mit ihren Gesundheitsapps den Zugang zur GKV erst noch erleichtern will, unterstützt die GWQ schon heute den schnellen Marktzugang qualitativ hochwertiger und wirtschaftlich interessanter Apps. Unter dem Dachnamen „smarter health“ entwickelt die GWQ eine Plattform, auf der digitale Versorgungslösungen innovativer Anbieter zusammengestellt werden. Noch ist das DVG nicht in Kraft, aber Kunden der GWQ können mit der App 7Mind schon seit Anfang November eine erste Anwendung buchen. Bei 7Mind handelt es sich nicht um eine App unter vielen, sondern um Deutschlands größte App zur digitalen Stressprävention, die zudem mit ihrem Angebot aufbauend auf dem Ansatz des Achtsamkeitsbasierten Stressmanagements als Präventionsmaßnahme zertifiziert wurde. GWQ-Kunden können ihren Versicherten so ein attraktives und sinnvolles „mobiles“ Versorgungsangebot zur Verfügung stellen. Ohne aufwändige Vertragsverhandlungen, aber dafür mit qualitätsgeprüften Apps, attraktiven Rabatten und einem GWQ-Service rund um das Vertragsmanagement.

Bei 7Mind handelt es sich um eine Achtsamkeitsapp, die den Versicherten Meditationsübungen für fast jede Lebenssituation vermittelt. Die Meditationen wurden von erfahrenen Lehrern konzipiert und ihre Entwicklung durch Wissenschaftler begleitet. Offenkundig entsprechen Inhalt und Umsetzung den Erwartungen eines überwiegend jungen, präventions- und digitalaffinen Nutzerkreises: Schon als Selbstzahlerprodukt kann die App über 1 Million Nutzer zählen.

Das erwiesenermaßen wirksame Achtsamkeits-Konzept von 7Mind wurde dahingehend konstruiert, dass es auch für „Einsteiger“ geeignet ist. Zum Einstieg findet man neben dem Kurs Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement (ABSM) viele Grundlagen-Meditationen, die laufend ergänzt werden können. Daneben gibt es Meditations-Kurse zu zentralen Themen wie Stress, Glück, Gesundheit, Schlaf oder Beziehung. Anlassbezogene, so genannte „Jetzt-Übungen“ können situativ eingesetzt werden und zum Beispiel das Einschlafen erleichtern oder Linderung bei Angst, Wut oder Verzweiflung verschaffen. Und für die Entspannung zwischendurch verfügt die App über „7Minis“, auf zwei Minuten angelegte Kurzmeditationen. Zum Komfort digitaler Anwendungen gehört es, dass sich die Nutzer Erinnerungen für ihre Achtsamkeitsübungen schicken lassen können. Das Ziel von 7Mind ist es, einen möglichst niedrigschwelligen Einstieg in die Themen Achtsamkeit & Meditation anzubieten und es dem Nutzer möglichst einfach zu machen, diese gesunden Gewohnheiten in seinen Alltag zu integrieren.

Die Vertragsbedingungen geben den Kassen große Flexibilität bei der Erfüllung ihres Präventionsauftrags, andererseits überzeugen sie durch ein transparentes und attraktives Preismodell. So kann das Angebot als Individualprävention, in den sogenannten Lebenswelten und als Berufliches Gesundheitsmanagement (BGM) abgerechnet werden. Ein aufwändiger Erstattungsprozess entfällt durch den Vertrag, es gilt das unbürokratische Sachleistungsprinzip. Und natürlich hat die GWQ attraktive Preisvorteile ausgehandelt.


Zur Übersicht