11/15 | Praxistaugliches Fachwissen: GWQ-Inhouse-Schulungen zur Arzneimittelversorgung

Das GWQ-Arzneimittelmanagement gehört aufgrund seiner Erfahrung und Fachexpertise zu den ersten Adressen für Fragen rund um die Arzneimittelversorgung.
Details

11/15 | Patentarzneimittel: Neue Rabattverträge zu Arzneien mit stark steigenden Umsätzen

Durch den Abschluss von Rabattverträgen zu zwei patentgeschützten Arzneimitteln mit absehbar steigenden Verordnungszahlen verbessert die GWQ die Wirtschaftlichkeit der Versorgung von Versicherten mit Psoriasis und Multipler Sklerose.
Details

11/15 | Schnelle Vertragsumsetzungen bei patentgeschützten Wirkstoffen durch Open-house-Verträge

Im Rahmen der 4. Vergaberunde ist es der GWQ gelungen, über das Zulassungsmodell (sog. Open-house-Verträge) für zwei Arzneimittel mit hohen Verordnungszahlen wirtschaftlich verbesserte Konditionen für die Kundenkassen rasch zu erzielen.
Details

11/15 | SeGel-Controllingbericht 2014 zeigt: Erfolge sind bereits nach einem Jahr messbar

SeGel lohnt sich für Patienten wie für Krankenkassen.
Details

11/15 | BVA gibt grünes Licht für den SeGel-Vertrag

Das BVA hat für den Anfang dieses Jahres novellierten SeGel-Vertrag endgültig grünes Licht gegeben.
Details

11/15 | Kassenzirkel liefert neue Einblicke zu den Möglichkeiten der HzV

Die HzV ist „work in progress“, ein Leistungsbereich, der ständig weiter entwickelt wird und dessen Prozesse kontinuierlich optimiert werden.
Details

11/15 | GWQ wird als Mitglied des BiM den Aufbau E-Health-gestützter Versorgungskonzepte fördern

Zum 1. Oktober ist die GWQ ServicePlus AG als förderndes Mitglied dem Bundesverband Internetmedizin (BiM) beigetreten.
Details

11/15 | Regionalkonferenzen zu „Psychischen Erkrankungen“ – GWQ, Kassen und Vertrags-partner auf gemeinsamen Kurs

Auf drei Regionalkonferenzen hat die GWQ in den letzten Wochen „Psychische Erkrankungen – Herausforderungen für Krankenkassen und Leistungserbringer“ zum Thema gemacht.
Details

11/15 | GWQ-Symposium: Einsatz von AMNOG-Präparaten variiert regional und zwischen den Kassenarten

Durch das Arzneimittelneuordnungsgesetz (AMNOG) werden Arzneimittelpreise tatsächlich auf Grundlage ihres Zusatznutzens festgelegt und so der Markteintritt von Scheininnovationen erschwert.
Details

11/15 | GWQ beim BMC-Kongress

Im Januar 2016 findet wieder der BMC-Kongress in Berlin statt. Die GWQ wird mit einer Frühstückssession am 20.01.2016 zum Thema „Digital und multimodal: Vernetzte Behandlung psychisch Kranker“ vertreten sein.
Details

08/15 | GWQ senkt Provision für Patentarzneimittel – Kunden profitieren doppelt von steigenden Rabatterlösen

Die GWQ senkt den Provisionssatz für das Produkt „Patentarzneimittel“ rückwirkend zum 1. Januar 2015 von 6 auf 5 Prozent.
Details

08/15 | 12. Generika-Ausschreibung gestartet – Verträge beginnen Anfang 2016

Mit der 12. Generika-Ausschreibung sichert die GWQ den rechtzeitigen Start von Anschlussverträgen für die zum Jahresende auslaufenden Vereinbarungen für 122 Wirkstoffe.
Details

08/15 | GWQ-Reha-Navigator: Einfacher, schneller, effizienter

Gemeinsam mit den am Reha-Vertrag teilnehmenden Krankenkassen hat die GWQ ihren „Reha-Navigator“ noch weiter ausgebaut.
Details

08/15 | GWQ wird Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit

Mit den wachsenden Möglichkeiten von Informationstechnologien allgemein und speziell auf dem Feld von E-Health gewinnt der Datenschutz weiter an Bedeutung.
Details

08/15 | „GWQ-Vollziehungsclearing“ noch attraktiver: Kosten für Kassen werden deutlich gesenkt

Die konsequente Optimierung der Prozesse der „Servicestelle Vollziehungsclearing“ kommt den teilnehmenden Kassen nun auch wirtschaftlich zugute.
Details

08/15 | GWQ-Hauptversammlung: Gute Zahlen und gute Nachrichten

Die Atmosphäre auf der Hauptversammlung der GWQ ServicePlus AG am 1. Juli 2015 wurde von durchweg positiven Nachrichten bestimmt.
Details

08/15 | 7. GWQ-Tag: Neue Produkte und neue Perspektiven

Die Frage „Wie können wir Versorgungsqualität organisieren und bewerten?“ zog sich wie ein roter Faden durch die Vorträge und Diskussionen des 7. GWQ-Tags am 2. Juni in Düsseldorf.
Details

08/15 | 6. Berliner Symposium der GWQ: Arzneimittelmarkt im Fokus - rechtfertigt ein Mehr an Qualität wirklich jeden Preis?

Spätestens seit der Einführung des Hepatitismedikaments Sovaldi® steht das Thema Arzneimittelkosten wieder ganz oben auf der Agenda der GKV.
Details

08/15 | Drei Regionalkonferenzen zu psychischen Erkrankungen

Mit ihren Regionalkonferenzen hat die GWQ ein Forum geschaffen, auf dem Experten von Krankenkassen gemeinsam mit Leistungserbringern und anderen Fachleuten über konkrete Versorgungsaufgaben und mögliche Lösungen diskutieren.
Details

05/15 | Rabattverträge: GWQ vergibt 121 Zuschläge

Für die Versorgung von rund 7,8 Millionen Versicherten aus 44 Betriebs- und Innungskrankenkassen sowie Ersatzkassen hat die GWQ ServicePlus AG neue Rabattvertragspartner gesucht.
Details

05/15 | GWQ erfolgreich auch bei Rabattverträgen für Biosimilars

Für Versicherte sind Biosimilars noch ein absolutes Fremdwort, für die Krankenkassen sind diese Medikamente schon heute ein wichtiger Hebel, um die seit einiger Zeit wieder steigenden Arzneimittelausgaben zu begrenzen.
Details

05/15 | „Gesund schwanger“: „Hallo Baby Plus“ – Nachfolger mit echtem Zusatznutzen für Versicherte und Kassen

Mit der Umwandlung von „Hallo Baby Plus (HBP)“ zu „Gesund schwanger“ zeigt die GWQ, wie man aus der Not eine Tugend machen kann.
Details

05/15 | BVA genehmigt "OPambulant" – und die Ärzte wählen bei Eingriffen die wirtschaftliche Alternative

Allein gute und faire Verträge bewegen Ärzte offenbar dazu, vermehrt auf Behandlungen zu setzen, die ihre Patienten weniger belasten und mit geringeren Kosten verbunden sind.
Details

05/15 | „SeGel“ wächst weiter: Angebot wird in fünf Bundesländern ausgeweitet

Der Ausbau von „SeGel“ zu einem flächendecken Versorgungsangebot kommt zügig voran.
Details

05/15 | GWQ-„AuditService“ hat sich bewährt – weitere Kassen können Prüfgemeinschaften beitreten

Das GWQ-Datenschutzaudit hat schon in den ersten Monaten seit seiner Einführung bewiesen, wie Krankenkassen eine gesetzliche Vorgabe durch gemeinsames Vorgehen effizient erfüllen können.
Details