03/2021 | Schlaganfall-Prävention: Große Nachfrage nach Preventicus Heartbeats App


Mit RhythmusLeben, dem volldigitalen Versorgungsprogramm zur Schlaganfall-Prävention, hat die GWQ ein App-basiertes Screening in einen Versorgungspfad integriert. Die App wurde bereits im ersten Jahr von vielen Versicherten mit großem Interesse angenommen.

Ziel des Versorgungsprogramms ist die Vermeidung von Schlaganfällen durch Früherkennung sowie die Senkung der Gesundheitskosten im stationären Bereich, in der Hilfs- und Heilmittelversorgung sowie in der Pflege. Zudem können Krankenkassen mit dem innovativen Service ihre Attraktivität und ihr Image als moderner Gesundheitspartner steigern.

Fazit nach 12 Monaten RhythmusLeben
Die erste Kunden-Krankenkasse, die RhythmusLeben angeboten hat, erhielt innerhalb von zwei Tagen fast 1.000 Anfragen zur Teilnahme. Insgesamt interessierten sich 15 Prozent der Angeschriebenen für das Programm. Bei einer Umfrage nach den ersten 12 Monaten betonten 91 Prozent der Teilnehmenden, dass ihnen das Programm Sicherheit gibt. 95 Prozent bewerten die App als sehr nutzerfreundlich und sieben von zehn Teilnehmende wollen das Programm weiterempfehlen.

Der niedrigschwellige digitale Ansatz von RhythmusLeben hat sich gerade in der von Distanz geprägten Pandemiephase bewährt und bereits jetzt dazu beigetragen, die Bedeutung und die Akzeptanz solcher digitalen Services bei Versicherten und Ärzten zu steigern.

So funktioniert RhythmusLeben
Das Herzstück von RhythmusLeben ist die Preventicus Heartbeats App für IOS- und Android-Smartphones.

Im Rahmen des Programms messen Teilnehmende ihren Herzrhythmus regelmäßig mit der App Preventicus Heartbeats, die sie auf ihrem Smartphone immer zur Hand haben. Die Messergebnisse werden automatisch ausgewertet. Damit erhalten die Versicherten sofort Gewissheit, dass alles in Ordnung ist. Wenn sich jedoch auffällige Ergebnisse zeigen, greifen moderne Diagnostik und Therapie nahtlos ineinander: Binnen vierzehn Tagen erhalten die Versicherten einen Termin bei einem Kardiologen in ihrer Nähe, um die mögliche Diagnose Vorhofflimmern ärztlich zu verifizieren.

Mit der Preventicus Heartbeats App haben die Nutzer:innen das eigene Schlaganfall-Risiko stets im Blick und mit nur zwei Minuten täglich ein sicheres Gefühl. Das große Interesse an RhythmusLeben zeigt den Wunsch der Versicherten, die eigene Vorsorge selbst in die Hand zu nehmen.


Zur Übersicht