Gesundheitskompetenz stärken: Gut informierte Versicherte können bessere Gesundheitsentscheidungen treffen


In Zeiten von „Fake News“ wird es immer schwieriger, verlässliche Informationen im Internet zu identifizieren. Häufig werden gut aufbereitete Falsch-Informationen ohne Belege bewusst verbreitet. Dies gilt auch für Gesundheitsinformationen, wie zum Beispiel Mythen rund um das Thema Impfen und zeigt sich nicht zuletzt auch in der aktuellen COVID-19-Pandemie.

Um einen Beitrag zu leisten, der Bevölkerung wissenschaftlich fundierte Gesundheitsinformationen anschaulich zur Verfügung zu stellen, haben wir bereits vor der Pandemie begonnen, eine Kooperation mit dem Harding-Zentrum für Risikokompetenz anzustreben (Professor Gigerenzer). Ziel des Zentrums ist es, Menschen zu helfen, die Risiken, mit denen sie täglich konfrontiert werden, besser zu verstehen und kompetenter mit ihnen umzugehen. Um dieses Ziel zu erreichen, erstellt das Harding-Zentrum „Faktenboxen“, welche den wissenschaftlichen Stand über Nutzen und Schäden von Behandlungen, Impfungen, Früherkennung oder ähnlichem in verständlicher Form zusammenfassen.

Wir bereiten diese Fakten ansprechend auf und illustrieren sie gut verständlich in Form von Grafiken und Erklärvideos.  Die Informationen stellen wir einerseits auf unserer eigenen Website bereit, andererseits stellen wir sie unseren Krankenkassen zur Verfügung, damit diese ihre Versicherten auf allen ihren Kanälen (Website, Social-Media) erreichen können. So gewährleisten wir, einen möglichst breiten Empfängerkreis zu erreichen und sorgen dafür, dass die Informationen dort ankommen wo sie benötigt werden: bei den Versicherten.

 

Gesundheitskompetenz stärken: Unsere Faktenboxen


Ernährungsberatung zur Vorbeugung von Schwangerschaftsdiabetes

Diese Faktenbox soll Ihnen helfen, den möglichen Nutzen und Schaden einer Ernährungsberatung zur Vorbeugung eines Schwangerschaftsdiabetes abzuwägen. (...)

Unmittelbare Geburtseinleitung bei Bluthochdruckerkrankungen in der Schwangerschaft

Diese Faktenbox soll Ihnen helfen, den möglichen Nutzen und Schaden der unmittelbaren Geburtseinleitung bei Bluthochdruckerkrankungen ab der 34. Schwangerschaftswoche abzuwägen. (...)

Nicht-invasive Pränataltests (NIPT) auf spezifische Erbgutveränderungen (Trisomien)

Diese Faktenbox soll Ihnen helfen, Nutzen und Schaden von nicht-invasiven Pränataltests (NIPT) zum Erkennen von spezifischen Erbgutveränderungen (Trisomien) abzuwägen. (...)

Mich selbst und die Gesellschaft vor der Grippe und Corona schützen

Diese Informationsbox soll Sie darüber informieren, wie Sie sich und andere vor der Infektion mit dem Grippe- oder Coronavirus schützen können. (...)

Bildgebende Untersuchungen (z. B. Röntgen) bei Rücken- und Kreuzschmerzen

Diese Faktenbox soll Ihnen helfen, Nutzen und Schaden von Röntgen und ähnlichen (bildgebenden) Untersuchungsverfahren bei Rücken- und Kreuzschmerzen abzuwägen. (...)

Operation des Kniegelenks (Arthroskopie) bei Verschleiß (Arthrose) im Kniegelenk

Diese Faktenbox soll Ihnen helfen, Nutzen und Schaden einer Operation des Kniegelenks (Arthroskopie) bei Verschleiß (Arthrose) im Kniegelenk abzuwägen. (...)