Reha: Hochwertige und effiziente Reha-Versorgung


Die Situation: Ein intransparenter Markt. Mit der Aufwertung zur GKV-Pflichtleistung im Jahr 2007 hat die medizinische Rehabilitation einen höheren Stellenwert bekommen. Bei einer Anschlussheilbehandlung nach stationärem Aufenthalt oder bei Patienten mit dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen können hochwertige Reha-Leistungen die Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und individuelle Teilhabe dieser Patienten verbessern. 2012 gab die GKV rund 2,48 Mrd. Euro für Leistungen der über 1200 Reha-Einrichtungen aus. Es fehlt auf dem Reha-Markt jedoch an Transparenz zu Kosten, Wirtschaftlichkeit und tatsächlicher Qualität der Leistungen.