13.11.2018

Rückblick: 9. Berliner Symposium der GWQ


Gesundheitskompetenz und die Chancen der Digitalisierung

Im Herbst lud die GWQ ServicePlus AG zu ihrem 9. Berliner Symposium in die Hauptstadt ein. Im Blickpunkt der diesjährigen Veranstaltung standen Lösungen und Entwicklungsmöglichkeiten, die sich im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens ergeben und das Leistungsangebot der GWQ schon jetzt immer stärker prägen.

Unter dem Motto „Gesundheitskompetenz und die Chancen der Digitalisierung“ wurde unter anderem danach gefragt, wie die Digitalisierung genutzt werden kann, um Gesundheitswissen und Teilhabe der Versicherten zu stärken.

Durch den „informierten Patienten“ oder „shared decision making“ kann die Gesundheitsversorgung stärker am individuellen Bedarf der Patienten ausgerichtet werden. Notwendige Voraussetzung dafür ist es, dass die Versicherten über ausreichende Gesundheitskompetenz verfügen.

Die Digitalisierung bietet neue und bessere Möglichkeiten für Informationsvermittlung und Teilhabe. Doch angesichts der großen Wissensunterschiede innerhalb der Bevölkerung muss zunächst definiert werden, welche Art von Kompetenz mit welchen Medien erreicht werden soll und kann.

Diese Fragen wurden auf dem 9. Berliner Symposium der GWQ in guter Tradition aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Wir diskutierten, wie Gesundheitskompetenz ausgestaltet sein sollte, welche Optionen die Digitalisierung bietet und was Krankenkassen tun können, um die Gesundheitskompetenz ihrer Versicherten zu stärken.

Veranstaltungsort war in diesem Jahr die Berliner Daimler Repräsentanz „Haus Huth“, deren Türen die GWQ-Aktionärskasse Daimler BKK geöffnet hatte. Die Veranstaltung fand am 13. November ab 17.00 Uhr satt und überraschte die Forumsgäste in bewährter Weise durch ein Programm mit aktuellen, wie grundsätzlichen Themen.

Ein traditionell ungezwungener Ausklang mit persönlichen Gesprächen am Buffet rundete die Veranstaltung ab.

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns unter veranstaltungen@gwq-serviceplus.de.