03/19 | RhythmusLeben: GWQ setzt auf digitale Schlaganfall-Prävention


Mit der Integration der mehrfach ausgezeichneten App PREVENTICUS Heartbeats in einen Versorgungsablauf, können Patienten mit unerkanntem Vorhofflimmern noch besser entdeckt werden. Mit Hilfe der App wird bei Versicherten mit allgemeinen Risikofaktoren (bspw. älter als 65 Jahre) eine messtechnische Untersuchung gemacht, die auf Vorhofflimmern detektiert. Ergibt die Untersuchung Auffälligkeiten, wird die Diagnose durch einen kooperierenden Kardiologen validiert und bei positivem Ergebnis kann dann eine Therapie eingeleitet werden. Bei Versicherten, die ohne diese App durchs diagnostische Raster gefallen wären, kann so niedrigschwellig ein Schlaganfall verhindert werden.

Der Vertrag zu RhythmusLeben ist zum 1. Juli 2019 unterzeichnet worden. Weitere Informationen zu unserem neuen Produkt erhalten Sie in den kommenden Wochen.


Zur Übersicht