02.07.2020

GWQ erhöht Dividende trotz Corona

Die GWQ ServicePlus AG hat ihre Position als Dienstleister für gesetzliche Krankenkassen nochmals ausgebaut und im Geschäftsjahr 2019 zum 11. Mal hintereinander ein positives Ergebnis erwirtschaftet. Auf der Hauptversammlung am 1. Juli 2020 zeichnete GWQ-Vorstand Dr. Johannes Thormählen ein sehr zufriedenstellendes Bild der Geschäftsentwicklung, von der die Aktionäre in diesem Jahr zusätzlich profitieren: Das Unternehmen nutzt die gute Ertragslage für eine Dividendenerhöhung, um seine Gesellschafter in den schwierigen Zeiten der Corona-Krise nach Kräften zu unterstützen.
Details
04.06.2020

Scanacs überzeugt die Kundenkassen: Großes Interesse an der digitalen Arzneimittelprüfung

Die Einführung einer digitalen Verordnungsprüfung in Echtzeit bedeutet einen Quantensprung für das Arzneimittelmanagement von Krankenkassen und Apotheken in Deutschland. Seit dem 01.04.2020 können die Kundenkassen der GWQ dafür eine Lösung einsetzen, die mit dem Dresdener Unternehmen scanacs maßgeschneidert für den Kassenbedarf konfiguriert wurde.
Details
04.06.2020

Koordinierte Behandlung und Telecoaching optimiert Versorgung chronischer Erkrankungen

Mit dem Rahmenvertrag VersorgungsmodulePlus bietet die GWQ ihren Kundenkassen ab sofort selektivvertragliche Regelungen nach §140a SGB V zur Optimierung der Versorgung für Versicherte mit chronischen Erkrankungen. Der Rahmenvertrag kombiniert Module für telemedizinisch unterstützte Coachings mit Modulen für die koordinierte Behandlung spezifischer Krankheitsbilder.
Details
04.06.2020

Digitale Unterstützung erleichtert schnelle und verlässliche Leistungsentscheidungen

Für ein effizientes und versichertengerechtes Hilfsmittelmanagement sind fundierte, schnelle und herstellerunabhängige Leistungsentscheidungen eine essentielle Voraussetzung. Digitale Instrumente entlasten die Krankenkassen dabei spürbar. Ausgefeilte und qualitätsgeprüfte Software-Lösungen können die Leistungsentscheidungen erheblich vereinfachen und damit effizienter machen.
Details
16.04.2020

Vertragsabschluss zwischen AveXis und der GWQ zur erfolgsorientierten Erstattung von Zolgensma®

Die GWQ ServicePlus AG und AveXis Inc., eine Tochtergesellschaft der Novartis AG, haben für die Gentherapie Zolgensma® einen Vertrag mit einem erfolgsorientierten Erstattungsmodell abgeschlossen. Im Unterschied zu vorherigen Verträgen mit einem ähnlichen innovativen Erstattungsmodell werden bei diesem Vertragsmodell mehrere patientenrelevante Outcome-Parameter berücksichtigt, wobei AveXis das Risiko übernimmt, im Vertragsfall gestaffelt bis zu 100% der Arzneimittelkosten zurückzuzahlen.
Details